Aktuelles

Überlebende erinnern sich: Ein russischer Kriegsveteran und eine Zwangsarbeiterin erzählen

5. Januar 2013 -

Wir bedanken uns bei der Redaktion des Kölner Stadt- Anzeiger Magazins, die uns zwei Artikel aus dem Sonderheft „Weihnachtspost aus Stalingrad“ vom 8./9. Dezember 2012 von Harald Biskup zur Verfügung gestellt hat.

Harald Biskup interviewte 2012 in Wolgograd Zeitzeugen, die unserem Verein verbunden sind. Die bewegenden Porträts finden Sie hier: Stalingrad-Erinnerungen (pdf-Datei)

Wolgograd 2012
Werner Völker und Ludmila Koschlakova

Nachlese zur Reise im November 2012 nach Wolgograd

Zwei Reisende aus Köln in Wolgograd Von Hajo Bauer Werner Völker, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Köln-Wolgograd und Hajo Bauer, Mitglied im Vorstand reisten vom 3. – 7. November 2012 nach Wolgograd/Russland. Das Programm war gut gefüllt: Treffen mit dem Vorstand des Köln-Vereins in Wolgograd, Festakt zum 10-jährigen Jubiläum des mobilen Hilfsdienstes für ehemalige ZwangsarbeiterInnen, Planungsgespräche zur […]

Mehr lesen →

Vortrag: „Und legt in diesen Brief hinein, in jedes Wort der Liebe Kraft …“ Feldpostbriefe aus Stalingrad

15. Dezember 2012 -

Donnerstag, den 17. Januar 2013, 19 Uhr Vortrag: „Und legt in diesen Brief hinein, in jedes Wort der Liebe Kraft …“ Feldpostbriefe aus Stalingrad Feldpostbriefe aus Stalingrad – persönliche Botschaften und das gesellschaftliche Interesse an ihnen Vortrag von Dr. Jens Ebert In der deutschen Erinnerungskultur zur Schlacht um Stalingrad spielen Feldpostbriefe bis heute eine bedeutende […]

Mehr lesen →

10-jähriges Jubiläum des ZA-Projektes in Wolgograd

Am 5. November 2012 feiern wir in Wolgograd das 10-jährige Jubiläum des Kölner Projekts „mobiler Hilfsdienst für ehemalige ZwangsarbeiterInnen in Wolgograd“. Eine Delegation unseres Kölner Vereins, bestehend aus dem Vereinsvorstand Werner Völker und Hajo Bauer reisen vom 03.11. – 7.11.2012 nach Wolgograd und werden an dem Festakt teilnehmen. Das Projekt hat im Laufe von 10 […]

Mehr lesen →

2013 – 25 Jahre Städtepartnerschaft Köln-Wolgograd

27. August 2012

Im nächsten Jahr, 2013 steht das 25-jährige Städtepartnerschaftsjubiläum Köln-Wolgograd an. Ein Vierteljahrhundert arbeiten wir an unserer Partnerschaft und haben eine Menge erreicht. In Wolgograd haben wir stabile, vertrauensvolle Beziehungen aufgebaut und gemeinsam spannende Projekte realisiert. Das moderne Wolgograd ist uns ein Stück näher gekommen und der Schrecken, der mit „Stalingrad“ vor 70 Jahren unvergessen verbunden […]

Mehr lesen →

Projekt „Inklusive Schule Wolgograd“ – Fachinformationsreise vom 23.09. – 30.09.2012

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Wolgograd e.V. unterstützt die Einführung des gemeinsamen Unterrichts von behinderten und nicht-behinderten Kindern in Wolgograd. Den Anfang soll die Schule Nr. 130 machen. Die Verwaltung der Stadt Wolgograd und das Bildungsministerium der Region befürworten das Projekt. Die Idee entstand bei einer Begegnung der Partnerschaftsvereine Köln und Wolgograd zum Thema […]

Mehr lesen →

15.09.2012 Internationaler Städtepartnerschaftstag

26. August 2012 -

Alljährlich präsentieren sich die Kölner Städtepartnerschaftsvereine bei einem von der Stadt Köln organisierten zentralen „Städtepartnerschaftstag“, im letzten Jahr auf dem Heumarkt. Manche von Ihnen erinnern sich. In diesem Jahr findet er statt am Samstag, den 15.09., von 10 – 20 Uhr auf der Schildergasse. Unser Verein wird in einem bedachten Stand die beiden aktuellen Großprojekte […]

Mehr lesen →

„Köln hat Freunde in Wolgograd“

26. Juni 2012 -

In Kooperation mit Partnership International e.V. zeigen wir den Film „Köln hat Freunde in Wolgograd“ am 27.06.2012 um 19.00 Uhr, Hansaring 85 in Köln. Einlass ist ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Interessenten sind herzlich eingeladen! Pressemitteilung (pdf-Datei)